Archive

Meta

Seiten

Gästebad mit Aufsatzwaschbecken

Gästebad oder Gäste-WC?

19. März 2021 in Wohnen

Braucht man ein Gästebad oder Gäste-WC? Das ist eine wichtige Grundsatzfrage, die Ihr Euch bei Eurer Hausplanung stellen müsst. Ein zweite Toilette ist mittlerweile bei einem Neubau nicht mehr wegzudenken, denn so hat man die Möglichkeit sich bei gewissen „Geschäften“ gut aus dem Weg zu gehen. Wir zeigen Euch in diesem Beitrag, wie Ihr Euer Gäste-WC gestalten könnt. Entscheidet Ihr Euch ebenfalls dazu eine weitere Dusche in den Grundriss einzuplanen, so wird das Gäste-WC zum Gästebad. Aber nicht nur für Gäste ist die zweite Dusche praktisch, denn auch so ist eine Ausweichmöglichkeit zu den Spitzenzeiten im Bad gegeben.

Ebenfalls integrieren, werden wir Grundrisse, damit Ihr besser einschätzen könnt, wie groß so eine Gästetoilette eigentlich sein sollte.

Grundriss für einen Gäste-WC

Ein Gäste-WC besteht immer aus einem WC und einem Waschbecken. Die Größe des Raumes ist dabei frei wählbar und nach oben ist hier keine Grenze gesetzt. Aber wie viel Quadratmeter braucht ein Gäste-WC mindestens? Hier seht Ihr den Grundriss von Kern-Haus Family. Das Gäste-WC ist mit knapp 2 m² geplant, so dass hier perfekt Toilette und Waschbecken nebeneinander passen. Die Türe öffnet sich aus Platzgründen nach außen zum Flur und zusätzlich ist ein Fenster vorgesehen.

Grundriss Familienhaus Family Kern-HAus

Da ein Gäste-WC oft von Gästen besucht ist und man auch hier Gastfreundlichkeit zeigen möchte, ist es wichtig ein optisch ansprechendes Bad einzurichten. Helle beige Fliesen mit modernem Design und schicke Accessoires bringen dabei Gemütlichkeit ins Gäste-WC.

Gäste-WC mit modernen Fliesen

Oder was haltet Ihr von einer dezenten Farbgestaltung der Fliesen im modernen Grau-Tönen? Variabel kann dazu farbliche Dekoration eingesetzt wird, die sich perfekt einfügt. So hat man auch die Möglichkeit je nach Jahreszeit das Gäste-WC passend zu dekorieren.

Gäste-WC mit grauen Fliesen

Gäste-WC + Dusche = Gästebad

Wenn mehr als zwei Personen in einem Haus wohnen und auch öfters Besuch über Nacht bleibt, ist es sehr hilfreich ein Gästebad in den Grundriss einzuplanen. So können z. B. die eigenen Kinder auf das Gästebad ausweichen oder dieses zum Kinderbad umwandeln. Außerdem bietet man so seinen Gästen ein separates Bad zum frisch machen und duschen, ohne dabei das Familienbad zu belegen.

Gästebad in hellen Farben

Im Grundriss ist ein Gästebad schon mit knapp 6 m² unterzubringen. Hier finden eine Dusche, WC und ein Waschtisch bequem Platz. Üblich liegt das Bad im Erdgeschoss, wo sich das Familienleben abspielt. Hier seht Ihr den Grundriss von Bauhaus Cono.

Grundriss Bauhaus Cono Kern-Haus

Besonders praktisch ist ein Gästebad in der Nähe der Eingangstür, denn so kann man sich nach der Gartenarbeit dort frisch machen ohne den möglichen Dreck bis ins Familienbad zu schleppen.

Gästebad mit modernem Waschtisch

Moderne Waschtische machen das Gästebad zum Hingucker und sind sehr modern. Hier wurde eine lackierte Eiche-Holzplatte mit Metallhaltern an der Wand befestigt und ein Aufsatzwaschbecken darauf befestigt. Mit schicken schwarzen Details wirkt das Bad einladend.

Außerdem ist es empfehlenswert bei kleinen Bädern Duschabtrennungen aus Glas einzubauen, denn so wird der Raum durch Trockenbauelemente nicht optisch verkleinert.

Gästebad in grau & modern

Gästebad mit Vorzügen für Männer

Haben Sie schon einmal über ein zusätzliches Pissoirs im Gästebad oder Gäste-WC nachgedacht? Hier ist es natürlich den Vorlieben des Mannes überlassen, ob ein Pissoir notwendig ist oder nicht? Aber gerade für Gäste ist es praktisch und wusstet Ihr eigentlich, dass ein Pissoir oft weniger Wasser verbraucht als ein WC?

Gästebad in beige mit Pissoir

Abschließende Frage: Gästebad oder Gäste-WC?

Alles in allem gilt: am besten beobachtet Ihr Eure Gewohnheiten, wenn Ihr bei Freunden zu Gast seid und findet so heraus, was in Eurem Gästebad oder Gäste-WC unbedingt berücksichtigt werden soll. Möchtet Ihr im Familienleben gerne zu jeder Zeit ungestört im Bad sein? So bietet es sich an in jedem Fall ein zweites Bad im Grundriss zu integrieren. Besonders wenn Ihre Kinder in das Jugendalter kommen sind getrennte Badezimmer Gold wert, denn so werden Stresszeiten vermieden und jedes Familienmitglied kann sich in Ruhe fertig machen. Aber auch hier sind die eigenen Vorlieben immer zu beachten.

Weitere Grundriss-Tipps und Tricks findet Ihr hier:

Das sind wir.

Das sind wir.

Dein Team vom Raum für das wahre Glück. Erfahre mehr...

Folge uns

Letzte Beiträge

Kern-Haus

Bauhaus Anteo von Kern-Haus
×