Archive

Meta

Seiten

Osterhasenbrötchen

Osterhasenbrötchen mit Möhrencremesuppe

Diese Osterhasenbrötchen mit Möhrensuppe sind das Highlight auf dem Ostertisch. Aus diesen süßen Osterhäschen schmeckt die Suppe zu Ostern gleich nochmals besser.

Für die Suppe benötigt Ihr:

300 g Möhren
1 EL Öl
Salz, Pfeffer
600 ml Gemüsebrühe 75 g Sahne

Für die Osterhasen-Brötchen benötigt Ihr:

4 große runde Weizenbrötchen (à 80 g)
4 kleine weiche Burgerbrötchen (à 25 g)
rosafarbene Schokolinsen (für die Nase) und einige Rosinen (für die Augen)
Petersilie (gekraust)

Holzspieße

Zubereitung:

  1. Die Möhren schälen und in Öl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Brühe dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Möhrensuppe mit dem Stabmixer fein pürieren und etwas Sahne dazugeben. Nochmals abschmecken.
  2. Für die Osterhasen-Brötchen von den großen Brötchen im oberen Drittel einen Deckel abschneiden. Dann die Brötchen aushöhlen. Etwas ausgehöhltes Brot zu Kugeln rollen.
  3. Von den kleinen Brötchen im unteren Drittel einen Deckel abschneiden und mit einem Messer 3 Löcher stechen. Die Rosinen für die Augen und eine Schokolinse für die Nase hineindrücken.
  4. Die Deckel sind der Hasenkopf und werden mit Holzspießen am großen Brötchenrand befestigt. Von den abgeschnittenen Brötchendeckeln 2 Ohren ausschneiden und mit Holzspießen an dem Kopf befestigen.
  5. Die Häschen auf einen Teller setzen, den Petersilie darum legen und die Suppe einfüllen.

Eure Gäste oder Kinder werden bestimmt große Augen machen. Guten Appetit!

Weitere leckere Rezepte:

Kern-Haus

Bauhaus Anteo von Kern-Haus

Das sind wir.

Dein Team vom Raum für das wahre Glück. Erfahre mehr...

Folge uns

Letzte Beiträge

×