Archive

Meta

Seiten

Schokokuchen mit Herz

Schokoladenkuchen mit Herz

7. Februar 2022 in Rezepte, Kuchen/Gebäck

Wenn Liebe durch den Magen geht. Dieser Schokoladenkuchen mit Herz ist ein tolles Geschenk zum Geburtstag, zu Valentinstag oder einfach mal so.

Ihr benötigt eine Kastenform (ca. 30 cm). Zum Beispiel diese.

Herz ausstechen für Kuchen
Foto: Florapress/FOODKiss

Zutaten:

  • 10 Eier
  • 500 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Salz
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 3 EL Rum
  • 3 EL Kakaopulver
  • 100 g Puderzucker
Schokoladenkuchen mit Herzform innen
Foto: Florapress

Zubereitung.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Eigelb und Eiweiß trennen.

450 g Butter mit 200 g Zucker und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote schaumig schlagen.

Die Eigelbe nach und nach dazugeben und unterrühren.
Mehl mit Backpulver mischen und unterheben.

Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen.

Den restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Den Eischnee unter den Teig heben. Die Hälfte der Teigmenge in einer rechteckigen mit Backpapier ausgelegten Form (ca. 2 cm hoch) verteilen. Im Ofen in 20-25 Min. backen. Auskühlen lassen.

Aus dem Kuchen mit einer Ausstechform 12-14 Herzen ausstechen.

Die Schokolade im Blitzhacker zerkleinern und mit Rum und Kakao unter den restlichen Teig mischen.

Kastenform mit Backpapier auskleiden oder gut einfetten. Ein Viertel des Schokoladenteiges in der Form verstreichen. Die ausgestochenen hellen Herzen so dicht an dicht und mit der Herzspitze nach unten darauf setzen, dass sie die Form der Länge nach füllen.

Die Form auf den Ofenboden stellen und 15 Minuten vorbacken. Den restlichen Schokoteig um die Herzen herum füllen und den Kuchen auf der mittleren Schiene in 45-50 Min. fertig backen.

Ca. 10 Min. auskühlen lassen, dann mitsamt dem Backpapier aus der Form heben und vollständig auskühlen lassen.
Herzförmige Schablonen auf den Kuchen legen, mit Puderzucker dick bestäuben und die Schablonen entfernen.

Schokokuchen mit Herz
Foto: Florapress/FOODKiss

Tipp: Aus dem restlichen Kuchenteig, der von den ausgestochenen Herzen übrig bleibt könnt Ihr sehr gut Cake Pops machen.

Dafür ca. 200 g Kuchenreste fein zerkrümeln und in einer Schüssel mit 100 g Mascarpone und 2 EL Saft oder Likör mit einer Gabel vermengen. Mit einem Teelöffel walnussgroße Portionen nehmen und zu Kugeln rollen. Mindestens 1 Std. kühlen. Dann Lolli- oder Holzspieße in die Kugeln stecken und durch flüssige Zartbitterschokolade (ca. 200 g) ziehen. Nach Belieben mit bunten Streuseln oder gehackten Nüssen bestreuen und zum Trocknen in kleine Fläschchen oder in eine Styroporplatte stecken.

Weitere leckere Rezepte:

Kern-Haus

Bauhaus Anteo von Kern-Haus

Das sind wir.

Dein Team vom Raum für das wahre Glück. Erfahre mehr...

Folge uns

Letzte Beiträge

×