Archive

Meta

Seiten

Einblick in Kinderzimmer in Kern Haus Vero

Willkommen im Kinderzimmer! Ein Einblick ins Kinderzimmer von Kern-Haus Vero

10. August 2020 in Kinder

Ein Kinderzimmer einrichten ist gar nicht so einfach. Es soll schön aussehen, aber gleichzeitig soll es natürlich auch kindgerecht sein und zum Spielen einladen. Beides zu kombinieren ist manchmal gar nicht so leicht. Wir zeigen Euch hier ein Beispiel zum Einrichten eines Kinderzimmers eines 3,5-jährigen Jungen in einem 16 m² großen Raum in einem Kern-Haus Vero.

Das Bett

Beginnen wir mit dem Bett. Heutzutage gibt es unzählige Varianten von Kinderbetten, in den unterschiedlichsten Formen, Materialien und Preiskategorien. Zum Glück! Denn da ist garantiert für jeden etwas dabei. In unserem Fall wurde sich für ein Hausbett aus Kiefernholz entschieden. Das wirkt verspielt und gemütlich und ist gleichzeitig auch noch echt schick.

Hausbett aus Kiefer
Bild: NichtnocheinMamiBlog

Eine Leseecke im Kinderzimmer

Als nächstes zeigen wir Euch die Leseecke des Zimmers. Die haben wir Euch schon mal in dem Blogpost zu dem Thema Aufbewahrungsmöglichkeiten im Kinderzimmer gezeigt. Das kleine Sofa, das raffinierte Bücherregal und kleine Accessoires wie die Kissen, ein Wandteppich und der Teppich laden zu gemütlichen Vorlesungen auf dem kleinen Kindersofa ein.

Leseecke in Kinderzimmer
Bild: NichtnocheinMamiBlog

Fenster als Dekoelement nutzen

Besonders an diesem Zimmer sind auch die zwei länglichen Fenster im Drempel, der charakteristisch für das Kern-Haus Vero ist, die mal etwas ganz anderes sind. Die zwei Fenster fügen sich wunderbar in das Gesamtbild des Kinderzimmers ein – besonders durch das Zusammenspiel mit dem Bären und der Mondlampe. Auch kleine Fensteraufkleber können dem Fenster nochmal das gewisse Etwas verleihen und auch so zu einem Dekoelement im Zimmer werden lassen.

Einblick in Kinderzimmer in Kern Haus Vero
Bild: NichtnocheinMamiBlog

Auch ein Schreibtisch darf natürlich nicht im Kinderzimmer fehlen. Das Besondere an diesem Tisch ist die leicht angeschrägte Tischplatte mit Ablage für Stifte, Malblöcke und -hefte. Auch der kleine Stuhl gehört zu diesem Set und so können selbst die Kleinsten schon an ihrem eigenen kleinen Schreibtisch kleine Kunstwerke kreieren.

Praktisch und schön zugleich: IKEA IVAR

Ikea Ivar Regal in kinderzimmer
Bild: NichtnocheinMamiBlog

Das IKEA IVAR ist DAS Aufbewahrungselement in diesem Kinderzimmer und fügt sich auch wunderbar in die Reihe der Kiefer hölzernen Möbelstücke in diesem Zimmer ein. Hier finden Kleidung, aber auch Spielzeug und anderer „Krimskrams“ genug Platz. Sei es IN oder AUF dem Schrank. Das Ivar ist wahrlich ein Allrounder und zusammen mit dem Bett aus Kiefer passt es auch optisch wunderbar in das Zimmer. Gepaart mit ein paar Dekoelementen wie Postern und einer Hakenleiste wird es gekonnt und kindgerecht in Szene gesetzt.

Dekoratives Spielzeug

Ja, auch Spielzeug kann dekorativ sein. Warum auch nicht?! Warum nicht auch das Schöne mit dem Praktischen verbinden. Holzspielzeug, wie z. B. von der Marke Kids Concept ist toll zum Spielen, qualitativ sehr hochwertig und gleichzeitig aber auch super dekorativ im Kinderzimmer. Oder auch das tolle Kletterdreieck. Das ist ein absoluter Hingucker im Kinderzimmer und gleichzeitig lieben die Kinder es darauf rum zuklettern.

Bild: NichtnocheinMamiBlog

Wir hoffen, Euch hat dieser kleine Einblick in das Kinderzimmer gefallen und eventuell auch inspiriert. Wie bei allen Dingen gilt: Geschmäcker sind unterschiedlich. Wichtig ist, dass das Zimmer den Charakter und die Interessen des Kindes widerspiegelt und sich das Kind in seinem Zimmer wohl fühlt. Dann hat man alles richtig gemacht. 🙂

Das sind wir.

Dein Team vom Raum für das wahre Glück. Erfahre mehr...

Folge uns

Letzte Beiträge

Kern-Haus

Bauhaus Anteo von Kern-Haus
×